Archiv der Kategorie: Geld verdienen

Alles zum Thema Geld verdienen und einige Methoden und Strategien zum selbst ausprobieren.

Geld verdienen mit Youtube mit Let´s Play

Geld verdienen mit Youtube mit Let´s Play

Praktisch mit Let´s Play Geld in Youtube zu verdienen ist fast unmöglich. Warum fragt man mich vielleicht Fragen. Die Antwort ist das Youtube Ihre Helden hat und nix desto trotz Schreibt man darüber. Wer diese Helden wohl sind ist dann wohl die nächste Frage.

Aber dass kannst du dich selbst beantworten in dem du in Google mal dass Wort Let´s Play eingibst. Was wirst du an fast der ersten Stelle finden? Das geh mal auf Google und Schreib mir mal die Antwort in den Kommentaren.

Inbegriff für Let´s Play

Gott des Let´s Play und dass mit Herz

Verblüffend oder? Manche Youtuber kennen den Anreiz mit einem Blog zusätzliche Besucher in strömen an zuziehen. Einer der Youtuber der versucht mit Gameplay groß zu werden um später ein Entwickler zu den Let´s Plays mit Kommentaren zu machen. Nun Kommentaren in Let´s Play scheint wohl eines zu sein. Prägnant, jeder ist auf seine Weise einzigartig. Und wie man das Spiel spielt gibt es nur die 30 %  den das Spiel ist und bleibt immer das gleiche. Nur die Kommentare die man hinzu einsetzt ist und bleibt das was die restlichen 70 % des Erfolgs in den Youtube Community auszumachen scheinen.

Über die Prozente und der Meinung darüber, lässt sich immer wieder streiten was es in einem Let´s Play auszumachen scheint weshalb jemand mit 4.5 Millionen Abonnenten Reich als jemand der seid 1 bis knapp 2 Jahre dabei ist und mit über 600 Videos gerade mal 1000 Abonnenten erreicht.

Wenn, du jemanden wie LordThrawn Unterstützen möchtest dann solltest du ihn Abonnieren und seinen Blog besuchen. Dort findest du auch seine Facebook Fanseite. Klar ist zwar er wird Gronkh nie ersetzen können. Wer will das schon. Den er ist jemand den man nicht ersetzen kann und wird. Und das werden wohl so alle bestätigen die ihn kennen werden. Was seine Videos noch so über ihn sagen? Bei 9000 Videos spricht es nur für sich das er für seine Community das ist und da sein wird. Dieser Beitrag ist entstanden wo Erik Range seinen Urlaub unternimmt. Es ist der 10.03.2017 und Gronkh wird wohl wie in Twitch erwähnt erst Ende März offiziell wieder da sein.

Ich für meinen Teil finde er hat seinen Urlaub zu 1000% verdient und viel Spaß in deinem Urlaub lieber Erik.

10 Gründe ein Let´s Play zu machen

  • Nun Spiele spielen macht Spaß
  • Das Aufnehmen von deiner Spielweise in sehr Wertvoll
  • Die Community des Let´s Play ist sehr Groß
  • Man kann seinen Sprachgebrauch trainieren
  • Besonderen Einfluss mit Pädagogischen Wert
  • Sich mit einer Entstehenden Community zu unterhalten ist aufschlussreich
  • Es kann zu Freundschaften und Beziehungen kommen
  • Mit großer Reichweite kannst du andere Youtuber Unterstützen
  • Der Fokus liegt auf deine Kommunikation in der Community
  • Gründen von Teams und Unternehmenszweck einer Gründung

Mit dem Letzten der 10 Gründe möchte man etwas näher darauf eingehen. Unternehmen durch Youtube und der Community zu gründen ist und bleibt ein sehr seltenes Phänomen. Den dazu sollte die Community schon etwas länger bestehen. Das wichtigste ist das die Community der Haupt-Fokus des ganzen ist. Bei Millionen von Leuten die etwas von dir erwarten, ist es um so wichtiger diese Erwartung nicht zu Enttäuschen. Was ein simples Let´s Play bewirken kann. Das ist sehr vielseitig. Wenn man von Minecraft Youtuber und Potterhead DagiLP sprechen möchte. Diese Let´s Player ist schon wiederum eine ganz andere Größe aber sehr populär in seiner Nische wurde.

Das bauen von Hogwarts hat in seiner Laufbahn ca. 44000 Abonnenten beschert. Was unter der Nische schon etwas sehr großes ist. Was bemerkenswert ist das es sogar noch Leute dazu gekommen sind mit Harry Potter als Fan sich damit auseinander zu setzen. Ich zu meinen Teil kann DagiLP viel Glück und jede Menge mehr Abonnenten wünschen.

Traffic Network Ads | Geld verdienen mit Traffic Network Ads

Geld verdienen mit Traffic Network Ads

Geld verdienen ist für das Internet kein neues Wort mehr. Den mit vielen Partner Programmen auch unter anderen Namen Affiliate Programme genannt, kann man heute im Internet Geld verdienen.

Und jeder der mal in der Ausbildung war oder noch ist hat schon mal mit dem Gedanken gespielt mal mehr aus seinen Leben zu machen als nur dass, was er gelernt hat. Und dazu kann ich als ich meine erste Zeit meine Lehre als Konstruktionsmechaniker Richtung Schweißtechnik begonnen hatte. Viele werden Fragen was das wohl ist. Wer Logisch Denkt kann sich das erahnen. Als Konstruktionsmechaniker hat man viel mit Metall und Nieten zu tun wo die Nieten nicht immer nur aus Stahl bestehen.  Aber dazu möchte ich nicht eingehen meine Vergangenheit war zu dieser Zeit nicht gerade die ruhigste.

Und nun zurück zu dem Hauptthema! Ich habe mir mal erlaubt mal ein Video mit Einzufügen wo du natürlich zuhören und Lauschen kannst. Falls du mit dem Video fertig bist kannst du ja unter anderen gern wenn, du daran interessiert bist kannst den Link unten Klicken um zur Affiliate Programm Seite zu kommen.

Traffic Network Ads

Und dort wirst du das Video noch einmal sehen aber da du dieses Videos schon kennst kannst du wenn du noch Interesse hast auf den Button „Jetzt Starten“ Klicken.

Und freue mich auf dich.

Affiliate Marketing – Was man als Anfänger wissen sollte

Affiliate Marketing
Was man als Anfänger wissen sollte

Viele Menschen sind Frustriert das kein Geld in Ihre Affiliate Programme fließt. Was ist den die Ursache das nix in meinen Konto fließt? Werden sich vielleicht so 80 – 90 % Fragen. Das liegt daran das viele Nutzer nicht an eine Anmeldung (Lead) interessiert sich oder den Plunder in den Fremden Shops nicht kaufen (Sale) wollen. Aber das einzige was Nutzer ganz bestimmt tun werden sind Klicks (Click).

Pay per Click, was soviel heißt Bezahlung pro Klick was bedeutet das man für jeden Klick den man hat Geld bekommt. Aber was machen wenn man bei AdSense deaktiviert wurde? Eine Lösung ist Superclix man muss nur auf die Angebote der Shops achten und kucken wer das Anbietet.

Ein Beispiel:

Nehmen wir an wir haben eine Monatliche Besucherzahl von ca. 500 – 750 Besuchern was sich aus Blogs, Nischen-Seiten herauskristallisieren bei einen erst im Blogger-Geschäft beigetretenen schon mal nicht übel. Nehmen wir mal an das vielleicht 40 % mal auf Werbungen Klicken weil Sie neugierig sind, und nehmen wir mal das Maximale von den Besucher also 750 Besucher.  Das sind 300 Besucher die Klicken. Und Ihr bekommt pro Klick so 0,10 €

300 Besucher  * 0,10 € = 30 €

Mit einen Betrag von 30 € kann man schon 2 Monate der 1und1 Server für eure Homepage bezahlen.